Klimtvilla

Atelier und Schaffensort des großen österreichischen Malers Gustav Klimt. Von 1911 bis zu seinem Tod 1918 entstanden hier einige seiner wichtigsten Werke.

Gründungsjahr: 2013

Zielgruppe: nationales wie internationales kunstinteressiertes Publikum; von Schulklassen über Firmenveranstaltungen und touristische Führungen alle Zielgruppen vertreten;

Besucherzahlen: 2018 werden 25.000 Besucher erwartet

Sponsoringpakete ab: € 3.000,-

Besetzte Branchen: Schmuck, Musikinstrumente, Schreibgeräte

Vorschau: „Klimt Lost“ – 5.5. – 31.12.18

http://www.klimtvilla.at/?page_id=103&event_id1=142